Der Aschermittwoch

Wusstest du schon, dass ...

  • der Aschermittwoch kein "festes" Datum hat?
  • die Fastenzeit mit dem Aschermittwoch eingeleitet wird?
  • es bei allen Religionen eine "Fastenzeit" gibt?

Der Aschermittwoch ist der erste Tag der Fastenzeit - auch "österliche Bußzeit" genannt. Sie dauert 40 Tage (eigentlich 46, aber die Sonntage werden nicht mitgezählt) und erinnert an das Fasten Jesu in der Wüste.

"Fasten" steht in dieser Zeit aber für das Wort "Verzicht" und muss nicht wörtlich genommen werden. Vielmehr geht es darum, auf bereits alltäglich gewordene Luxusgüter zu verzichten und dabei an den beschwerlichen Weg Christis zu denken.

Diese Dame erhält das Aschenkreuz von einem Geistlichen.