Gute-Laune-Pferd

Das brauchst du alles.

Du benötigst:

  • Fotokarton braun
  • Wolle
  • Wackelaugen
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Bilderöse
  • Filzstifte
  • Vorlage

Außerdem:

  • Schere
  • Bastelkleber

 

So wird's gemacht:

Drucke dir zuerst die Vorlagen aus.

Das Pferd wird auf den braunen Fotokarton übertragen und ausgeschnitten.

 

Entlang des Pferdehalses, zwischen den Ohren und zwischen den Hinterbeinen kannst du vorher zugeschnittene Wollfäden kleben.

Achtung: die Wolle muss auf der Rückseite aufgeklebt werden!

 

 

Jetzt wird eine Bilderöse befestigt, damit du dein Pferd später aufhängen kannst. Diese wird ebenfalls hinten am Pferd aufgeklebt.

 

 

Nun klebe die Wackelaugen auf das Pferd und zeichne den Mund sowie die Nüstern ab.

 

Die Kleidung des Pferdes schneide aus buntem Papier aus. Achtung! Die Laschen darfst du auf keinen Fall abschneiden, denn sonst kannst du das Pferd nicht anziehen.

Die Kleidung kannst du nach deinen eigenen Vorstellungen beschriften.

mit Gewitter-Stimmung

 

 

Das Pferd kannst du zum Beispiel an deine Zimmertüre hängen und je nachdem, welche Laune du hast, ziehst du das Tier an. So weiß jeder, der an deine Türe klopft gleich, wie du gelaunt bist.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Fertig!