Flechten mit drei Bändern

Das brauchst du alles.

Hier wird das Flechten mit drei Bändern erklärt.

Du benötigst:

  • drei Bänder (rot, blau, gelb)
  • eine helfende Hand oder einen Stoffstreifen und eine Sicherheitsnadel

Natürlich kannst du mit dieser Technik verschiedene Materialien flechten wie Lederbänder, Kunststoffschnüre, Wolle ... und sogar Haare zu Zöpfen.

Arbeitsschritt 1

 

 

 

Zuerst verknote die Bänder miteinander.

Arbeitsschritt 2

 

 

Bitte eine Person dir die Bänder zu halten.

 

Wenn das nicht möglich ist, kannst du durch den Knoten eine Sicherheitsnadel stecken. Befestige sie an einem Stoffstreifen, den du um deinen Oberschenkel bindest.

Arbeitsschritt 3

 

 

 

Lege das gelbe Band über das blaue.

Arbeitsschritt 4

 

 

 

Dann kommt das blaue Band über das gelbe.

Arbeitsschritt 5

 

 

 

Das rote lege über das blaue Band ...

Arbeitsschritt 6

 

 

 

... und das gelbe über das rote Band.

Fertig!

 

Abwechselnd wird das äußere linke und das äußere rechte über das in der Mitte gelegt. 

 

Mach so lange weiter bis du am Ende der Bänder angelangt bist.

 

Zuletzt verknotest du die Enden.