Sonnenblume aus Filz

Das brauchst du alles.
Fertig!

Du benötigst:

  • gelben und braunen/schwarzen Filz
  • Watte

Außerdem:

  • Schere
  • Klebstoff
  • 1 hellen und dunklen Buntstift
  • 1 alte CD oder Untertasse
Arbeitsschritte 1 und 2
Arbeitsschritte 1 und 2

 

So wird's gemacht:

Zuerst legst du die CD auf den braunen oder schwarzen Filz. Zeichne die Form mit dem hellen Stift nach. Dann wiederholst du diesen Arbeitsschritt mit dem gelben Filz und dem dunklen Stift.

Schneide beide Kreise entlag der vorgezeichneten Linie aus.

Arbeitsschritte 3 und 4
Arbeitsschritte 3 und 4

 

 

Trage am Rand des Kreises einen dünnen Streifen Klebstoff auf.

 

Dann legst du etwas Watte darauf und den zweiten Kreis darüber. Drücke ihn gut fest und lass die Teile gut trocknen.

Arbeitsschritte 5 und 6
Arbeitsschritte 5 und 6

 

Danach zeichnest du mehrere Blütenblätter auf den gelben Filz auf, die du ebenfalls ausschneidest. Sie müssen nicht alle gleich groß sein, oder die gleiche Form haben. Du kannst auch breite Streifen aus dem Filz schneiden und anschließen die Ecken zu Spitzen schneiden.

Um festzustellen, wie viele Blütenblätter du brauchst, kannst du sie rund um deinen Kreis auflegen.

Arbeitsschritte 7 und 8
Arbeitsschritte 7 und 8

 

 

Zum Schluss klebst du die Enden der Blütenblätter auf der gelben Seite des Kreisteils fest.

Lass den Klebstoff fest werden. Danach drehst du deine Sonnenblume um.

Fertig ist die Sonnenblume.
Du kannst sie als Nadelfkissen oder Dekoration benutzen.

Fertig!