Ostereier mit tollen Effekten

Das brauchst du.

Du benötigst:

  • eine alte Strumpfhose
  • einen Faden
  • Schere
  • Blätter zB von der Petersilie

Außerdem:

Eierfarben (wir haben mit Naturfarben Ostereier gefärbt)

Arbeitsschritt 1 und 2
Arbeitsschritte 1 und 2

 

 

Schneide dir ein Stück von einer alten Strumpfhose ab. Das Stück muss größer sein als das Ei.

Binde eines der beiden offenen Enden mit einem Faden gut zu.

Arbeitsschritte 3 und 4
Arbeitsschritte 3 und 4

 

 

Nimm zB von der Petersilie ein Blatt und lege es schön auf dem Ei auf. Du kannst auch kleine Blätter von anderen Pflanzen nehmen.

Jetzt ziehst du vorsichtig das Stück Strumpfhose über das Ei.

Arbeitsschritt 5

 

 

Binde nun das offene Ende der Strumpfhose fest zusammen, sodass sie straff um das Ei gespannt ist.

Das Ei kann jetzt ganz normal mitgefärbt werden.

Nach dem Färben entfernst du die Strumpfhose und das Blatt.

 

Wo das Blatt das Ei berührte, ist die Färbung ganz hell, denn dort konnte die Farbe nicht an die Schale des Eis gelangen. Sieht einfach toll aus.

Fertig!