Der Gemüsebau

Wusstest du schon, dass …

  • in Wien im 22. Bezirk eigene kleine Grundstücke gemietet werden können, um selbst Gemüse an zu bauen? (Ein Grundstück ist 80 m² groß.)
  • 870 ha der landwirtschaftlichen Fläche Wiens für den Gemüseanbau genutzt werden? (Auf dieser Fläche könnte man 1 100 Fußballplätze bauen.)
  • auf dieser Fläche jedes Jahr 60 Tonnen Gemüse geerntet werden?

Etwa 40 verschiedene Gemüsesorten werden gezogen. Die wichtigsten davon sind Gurken, Paradeiser, Paprika und Kopfsalat.

Wenn du dich nicht zur/m GärtnerIn berufen fühlst, kannst du dir bei Wiens Gärtnern und Gärtnerinnen selbst frisches Gemüse besorgen. Über 40 Betriebe sind aber auch gerne bereit den wöchentlichen Gemüsekorb ins Haus zu liefern.

Gartengemüse: Radieschen, Karotten und Salat