Das Gold des Hasen

Es war einmal ein Hase. Schon am ersten Tag seines Lebens fürchtete er den zweiten. Er fürchtete die Nacht und den Hunger. Er fürchtete das Wetter und jede Überraschung. Der Hase ging niemals schwimmen, kletterte nicht auf Bäume, blieb immer allein und hielt sein Geld zusammen.

Kein Wunder, dass die Tiere des Waldes ihn auslachen und einen Angsthasen rufen. Als der Hase stirbt, hinterlässt er ihnen ein schweres Erbe: eine Kiste voller Gold soll dem größten Angsthasen des Waldes gehören.

Und schon kommen sie angerannt mit ihren Ängsten, und jeder will die größte haben. Sogar der Wolf hat Angst, vor den sieben Geißlein, vor Rotkäppchen und natürlich vor dem Jäger. Die anderen Tiere sind so entsetzt, dass am Ende der schlaue Wolf als angeblich größter Angsthase mit dem Gold heimgeht. Doch der schöne Glanz erweist sich als trügerisch ...

Ein großartiges Buch mit beeindruckenden Bildern.

für LeserInnen ab 6 Jahren

Autor: Martin Baltscheit
Verlag: Beltz & Gelberg 2013, 48 Seiten
Preis: ca. € 13,40.-

Buchcover: Das Gold des Hasen