Das Schiff im Baum

Ole und Katharina müssen im Sommer zu Verwandten aufs Land, wo schon ihre Mutter die Ferien verbracht hat. Dabei würden sie viel lieber in den Kaufhäusern an den Spielkonsolen rumhängen.

Der Ort, in dem die Verwandten leben, heißt Betenbütel. Dort angekommen, scheinen sich die schlimmsten Vorahnungen zu bewahrheiten:
kein Fernseher, kein Computer, kein Schwimmbad weit und breit.

Dafür die alte, aber zumindest liebenswerte Tante Polly und der scheinbar verrückte, grantige und vergessliche Onkel Fiete.

Ob er Onkel tatsächlich glaubt, gemeinsam mit Queequeg auf der Pequod Moby Dick gejagt zu haben, oder nur Seemannsgarn spinnt?

Doch irgendwie gelingt es den beiden Alten, die "modernen" Kinder, in ihre Welt zu holen und zu faszinieren ...

für LeserInnen ab 8 Jahren

Autorin: Jutta Richter
Verlag: Hanser 2012, 128 Seiten
Preis: ca. € 13,30.-

Buchcover: Das Schiff im Baum