Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren

Hast du schon einmal von einem "Tretretretre" gehört? Oder einem "Pouakai", oder vielleicht dem "Kilopilopitsofy"?
Hierbei handelt es sich um ausgestorbene und teilweise längst vergessenen Tiere.

All jene haben sich in einem Buch versammelt. Es liest sich nicht nur witzig und spannend, sondern ist auch noch sehr informativ. So erhältst du neben zahlreichen Bildern, auch Infos zu Lebensort- und art der Tiere.

Auf der gegenüberliegenden Seite wird dazu eine Geschichte in Form eines Comics erzählt: Da wird etwa erklärt, wie Buffalo Bill zu seinem Spitznamen kam oder wie man einen Glyptodon-Panzer wiederverwerten könnte.

Ein erzählendes und komisches Sachbuch der Sonderklasse.

für LeserInnen zwischen 6 und 10 Jahren

Autoren: Hélène Rajcak & Damien Laverdunt
Verlag: Jacoby & Stuart 2012, 80 Seiten
Preis: ca. € 19,50.-

Buchcover: Unglaubliche Geschichten von ausgestorbenen Tieren