Geheimsache Labskaus

Oskar und Zack sind zwei Hamburg Jungs. Für Geld führen sie regelmäßig die Pudeldame Raissa aus. Kurz einmal nicht aufgepasst wird diese geklaut. Daraufhin landet einer der Helden in einem dubiosen Kinderheim, das eigentliche eine Labskaus-Fabrik ist.

Als dort an der Elbe zwei verrückte Wissenschaftler auftauchen und eine spezielle Abart des Zitteraals zu Dopingzwecken züchten wollen, läuft die Sache endgültig aus dem Ruder.

Jedenfalls braucht es noch zwei Mädchen, um alles wieder ins Lot zu bringen.

Übrigens: Labskaus ist praktisch das Gulasch der Norddeutschen. Es sieht aber nicht so gut aus und ist keinesfalls aus der Dose zu genießen. Meint man jedenfalls nach dem Lesen dieser schrägen Kinderkrimi-Parodie.

für LeserInne ab 10 Jahren

Autoren: Ina Rometsch und Martin Verg
Verlag: Residenz 2013, 160 Seiten
Preis: ca. € 12,90.-

Buchcover: Geheimsache Labskaus