Stofftasche bemalen

Das brauchst du alles.

Du benötigst:

  • eine helle unbedruckte Stofftasche
  • Stoffmalfarben
  • verschieden starke Borstenpinsel
  • Malbecher
  • Maltuch
  • Bleistift
  • Vorlage
  • Karton
  • Schere

Es gibt Stoffmalfarben auch in Stiftform. Mit diesen kannst du leichter Linien malen, aber große Farbflächen werden nicht so schön.

Vorbereitung:

Bevor du mit dem Bemalen beginnen kannst, musst du die Tasche waschen und anschließend bügeln. Bitte einen Erwachsenen dir dabei zu helfen.

Arbeitsschritte 1 und 2 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 1 und 2 (anklicken & blättern)

 

So wird's gemacht:

Zuerst druckst du dir eine Vorlage mit einem Motiv deiner Wahl aus. Du kannst natürlich auch deine Vorlage selber zeichnen.

Dann legst du die Vorlage in die Tasche. Die Konturen der Vorlage überträgst du mit dem Bleistift auf den Stoff. Nimm nun die Vorlage wieder heraus und stecke stattdessen den Karton in die Tasche.

Arbeitsschritte 3 und 4 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 3 und 4 (anklicken & blättern)

 

Nun malst du mit dem Pinsel oder einem Holzspieß die Bleistiftstriche nach. Lass die Stoffmalfarbe gut trocknen.

 

Male das Bild mit verschiedenen Farben fertig und lass es anschließend wieder trocknen.

Beachte die Anleitung deiner Stoffmalfarben. Es ist möglich, dass du zur Fixierung dein Kunstwerk noch bügeln musst. Dann kann es sich nicht mehr auswaschen. Dazu drehst du die Innenseite der Stofftasche nach außen und bügelst je nach Angabe darüber.

Fertig ist dein Kunstwerk!

Fertig!