Der Flaschenzug

Wusstest du schon, dass …

  • das Prinzip des Flaschenzugs schon seit etwa 2 500 Jahren bekannt ist?

  • auch Bergsteiger eine Art Flaschenzug zum Abseilen einsetzen?

  • das Schnüren eines Schuhes auf dem Prinzip des Flaschenzugs beruht?

Ein Flaschenzug ist eine Maschine, mit deren Hilfe der Kraftaufwand zum Bewegen einer Last verringert wird. Ein Seil wird über mindestens eine Rolle geführt und dazu benutzt, ein Gewicht hochzuheben oder zu ziehen. Bei zwei Rollen benötigt man nur mehr die halbe Kraft, um das Gewicht zu heben. Mit jeder zusätzlich eingesetzten Rolle verringert sich die benötigte Kraft.

Darstellung eines Flaschenzugs in einem Werk des römischen Architekten Vitruvius (1. Jhdt v.Chr.)