Das Kohlendioxid

Wusstest du schon, dass ...

  • beim Ausatmen Kohlendioxid (= CO2) an die Luft abgegeben wird? Im menschlichen Körper entsteht Kohlendioxid, das durch das Ausatmen an die Luft abgegeben wird.
  • zu viel Kohlendioxid im Blut zu Bewusstlosigkeit führt?
  • ein geringer Anteil von Kohlendioxid in der Atemluft lebensnotwendig ist? Dadurch wird unsere Atmung angeregt. Der CO2-Anteil bestimmt auch, wie viel Luft wir einatmen und wie oft wir Luft holen.

Kohlendioxid entsteht im menschlichen Körper in den Zellen. Das Blut bringt es zur Lunge. Von dort kann es ausgeatmet werden.

Viele Menschen atmen auch viel CO2 aus.
In geschlossenen Räumen, etwa einem Klassenzimmer, erhöht sich dann der CO2-Anteil. Befindet sich zu viel davon in der Luft, wird man müde und bekommt Kopfschmerzen. Darum sollte in der Schule der Unterrichtsraum regelmäßig gelüftet werden.

Wenn gefrorenes Kohlendioxid (Trockeneis) verdampft, entsteht "Bodennebel"