Die Zeiteinteilung

Wusstest du schon, dass …

  • früher die Stunden des Tages von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang gezählt wurden?
  • es in Basel (Schweiz) 400 Jahre lang immer eine Stunde später war als im Umland? 1779 wurde das geändert.
  • auch die Menschheitsgeschichte in Zeitabschnitte eingeteilt wurde? Sie heißen: Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Altertum, Mittelalter und Neuzeit

Die Einteilung der Zeit wurde notwendig, als der Mensch mit dem Ackerbau begann. Die Natur gab die Zeit für die Aussaat und die Ernte vor. Der Mensch musste sich danach die Zeit einteilen.

Mit der Beobachtung der Sterne erkannte der Mensch regelmäßige, sich wiederholende Himmelserscheinungen. Er begann sie immer genauer zu messen, zu vergleichen und aufzuschreiben. Die Zeiteinteilung war geboren.

Die Zeiteinteilung der Menschen als sie sesshaft wurden: Frühling Sommer, Herbst und Winter