Ludwig van Beethoven

Wusstest du schon, dass ...

  • Beethoven mit 22 Jahren nach Wien kam, um sich musikalisch weiterzubilden, und dort bis zu seinem Tode blieb?
  • er sehr schlampig war und deshalb seinen Zylinder häufig verlor oder verlegte?
  • er trotz Hörleiden noch viele erfolgreiche Stücke komponierte?

Mit 49 Jahren war der Komponist völlig ertaubt. Er schaffte es trotzdem noch zu komponieren. In seiner Karriere komponierte er insgesamt 9 Sinfonien, eine Oper namens Fidelio und viele andere Musikstücke.

Bereits mit 5 Jahren nahm er bei seinem Vater Violinen- und Klavierunterricht. Von dieser Zeit an hieß es für den Jungen: üben, üben, üben. Es konnte sogar passieren, dass sein Vater ihn mitten in der Nacht aus dem Bett holte und er am Klavier üben musste. Sein Vater wollte ihn unbedingt zu einem zweiten Mozart machen.

Ludwig van Beethoven im Alter von 13 Jahren