Die Verfassung Österreichs

Wusstest du schon, dass ...

  • die österreichische Verfassung eine Sammlung von Gesetzen ist?
  • sie schon sehr alt ist, aber nicht immer gültig war?
  • ein Verfassungsgesetz nur geändert werden kann, wenn mehr als 2/3 der Abgeordneten im Parlament diese Änderung gut finden? (2/3 Mehrheit) 

Die 5 Grundsätze der Verfassung:

  1. Das Volk hat die Macht: Wahlen.
  2. Österreich muss eine Republik sein. Es kann niemand einfach einen König bestimmen.
  3. Manche Gesetze bestimmen die Bundesländer selbst, jedes Land für sich: zum Beispiel wie lange Kinder und Jugendliche abends alleine weggehen dürfen.
  4. Gesetze werden im Parlament beschlossen, von Beamten und Polizisten kontrolliert und bei Gericht kann beschlossen werden, wie eine mögliche Strafe aussieht, wenn sich jemand nicht an ein Gesetz hält.
  5. Du darfst sagen was du dir denkst. Jeder von uns darf entscheiden woran er glaubt. Das sind Grundrechte und die werden von unserer Verfassung beschützt.
Zweidrittel Mehrheit