Wolfgang Treu

Wusstest du schon, dass ...

  • Wolfgang Treu nicht nur ein angesehener Mitmensch, sondern auch dreimal Bürgermeister der Stadt Wien war?
  • zwei Straßen in Wien nach ihm benannt sind? (Die Treustraße in Brigittenau und die Wolfganggasse in Meidling.)
  • es im Rathaus eine Statue gibt, die an ihn erinnert?

In der Zeit der ersten Türkenbelagerung (1529) war Wolfgang Treu Bürgermeister von Wien. Die meisten Bürger und der Großteil der Stadtregierung flüchteten nach Linz. Er blieb in Wien und half dabei, die Stadt gegen den türkischen Sultan Süleyman I. zu verteidigen.

Er war auch deshalb sehr angesehen, weil er mit Salz handelte und das damals sehr wertvoll war. Im Mittelalter war Salz nämlich ganz wichtig um Fleisch und andere Lebensmittel länger haltbar zu machen. Damals hatten die Menschen schließlich noch keinen Kühlschrank.

1529 einer der Retter Wiens: Bürgermeister Wolfgang Treu