Der Buddhismus

Wusstest du schon, dass ...

  • Lachen eine zutiefst buddhistische Tätigkeit ist?
  • Buddha übersetzt "der Erwachte" bedeutet? (aus dem Schlaf der Unwissenheit)
  • Buddha zwar in Indien geboren wurde, aber es in Indien fast keine Buddhisten gibt?

In der buddhistischen Religion gibt es keinen Gott. Buddha wird zwar verehrt, aber nicht angebetet. Unter anderem besagt die Lehre des Buddhismus: Tue Gutes und schade deinen Mitmenschen nicht.

Buddha wurde als Prinz geboren und hieß Siddharta. Obwohl er selbst im Wohlstand heranwuchs, verließ er als junger Mann den Palast, um ein Leben in Armut kennen zu lernen.

buddhistischer Mönch kniet vor der Buddha Statue