Das Frettchen

Wusstest du schon, dass …

  • Frettchen für die Verdauung ihrer Nahrung (Fleisch) nur 3 bis 4 Stunden brauchen? (Der menschliche Körper braucht für den gesamten Vorgang zwischen 8 und 36 Stunden.)
  • Frettieren die Jagd mit Frettchen ist? (Wahrscheinlich wurde es für die Jagd auf Mäuse, Ratten und Kaninchen schon vor ungefähr 2 400 Jahren eingesetzt.)
  • sie auch Türen öffnen können? (Dazu legen sie sich auf den Rücken und drücken die Tür mit den Pfoten auf - liebend gerne auch die von Kühlschrank!)

Um sich ein Frettchen als Haustier zu halten, muss die Wohnung erst einmal frettchensicher gemacht werden.

Alle Steckdosen müssen mit einer Kindersicherung versehen werden und auch vor Verbrennungen ist das Tier zu schützen! (Kerzen, Bügeleisen) 

Ein Frettchen ist alles andere als ein einfaches Haustier. Auch Plastiksackerl werden für die Lebewesen zur großen Gefahrenquelle - sie können darin ersticken.

Gesellige Frettchen
Kästchen mit Frettchen

Mehr zum Thema: