Die Gelse

Wusstest du schon, dass ...

  • Gelse die österreichische Bezeichnung für Stechmücke ist?
  • es in Österreich 40 unterschiedliche Arten von Stechmücken gibt?
  • nur die Weibchen Blut saugen?

Weltweit gibt es an die 2 700 verschiedene Stechmückenarten.

Die männliche Gelse ernährt sich von Pflanzensäften und Nektar. Hingegen trinkt das Weibchen neben Nektar auch das Blut von Menschen, Säugetieren oder Vögeln.

Zur Produktion von Eiern braucht sie einen Bestandteil, der nur in der Blutmahlzeit enthalten ist. Übrigens legt die weibliche Gelse durchschnittlich 200 bis 300 Eier, aus denen Larven und später junge Gelsen schlüpfen.

weibliche Gelse beim Blutsaugen

Mehr zum Thema: