Der Hamster

Wusstest du schon, dass ...

  • der Feldhamster eine Körperlänge bis zu 30 Zentimeter erreichen kann?
  • ein Hamster in seiner Vorratskammer sogar mehrere Kilo Futter einlagert?
  • sein dunkler Bauch und die weißen Pfoten auf die Feinde wie das Maul eines Raubtieres wirken soll?

Er sammelt Vorräte für den Winter. Um schnell und viel Futter zu transportieren, stopft er sich seine Backen voll. Das wird als "hamstern" bezeichnet.

Mit Knurren, Fauchen, sich auf die Hinterbeine stellen und die Backentaschen aufblasen versucht sich er sich gegen Feinde zu verteidigen. Gelingt das nicht, so legt er sich auf den Rücken. Die weißen Pfoten scheinen dabei fast so wie Reißzähne, die den Feind abschrecken sollen.

Hamster mit vollgestopften Backen