Zugvögel

Wusstest du schon, dass ...

  • ein Zugvogel einen 11 500 km langen Flug von Alaska nach Neuseeland ohne Pause gemeistert hat? Gemessen wurde dies mittels eines Senders, der am Vogel angebracht worden war.
  • sie sich niemals verirren und immer den richtigen Weg finden?
  • sie im Herbst bis nach Afrika fliegen, wo es schön warm ist?

Alle Zugvögel, wie zum Beispiel Störche oder Stare, haben eine Art innere Uhr. Diese Uhr lässt die Vögel alles zur richtigen Zeit tun: Sie wissen beispielsweise instinktiv, wann Paarungszeit ist und wann sie in den Süden fliegen müssen.

Zusätzlich zu diesem angeborenen Zeitgefühl orientieren sich die Zugvögel an der Tageslänge. Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, dann wissen sie, dass es Zeit für den Abflug wird.

Ein bekannter Zugvogel ist die Rauchschwalbe.

Mehr zum Thema: