Energiequellen

Wusstest du schon, dass ...

  • der Verkehr die meiste Energie, die aus Erdöl gewonnen wird, verbraucht?
  • Kraftstoffe für Autos auch aus Zuckerrüben, Zuckerrohr, Weizen ... gewonnen werden können? Kraftstoffe aus Pflanzen, die die Umwelt nicht zerstören, gibt es bereits. Derzeit werden sie mit den Erdölprodukten Benzin und Dieselöl gemischt.
  • in Österreich nur etwa 2 000 Elektroautos unterwegs sind? Unterwegs sind aber mehr als 6 Millionen Kraftfahrzeuge, die durch die Verbrennung von Erdölprodukten (Benzin, Dieselöl) angetrieben werden.

Die Verbrennung von Erdöl ist zu einem großen Teil für die Verschmutzung unserer Umwelt verantwortlich. Trotzdem ist es noch immer die wichtigste Energiequelle für den Antrieb von Fahrzeugen.

Umweltfreundliche Anlagen wie Solar- und Windkraftwerke werden zur Stromerzeugung genutzt. Sie erzeugen Licht und Wärme, verschmutzen aber unsere Luft zum Atmen nicht.

Tanken
Elektroauto