Käsbäckerei nach Tante Heidi

Das brauchst du alles.

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Eidotter
  • ev. 1 EL Wasser
  • ca. 50 g geriebenen Emmentaler
  • Zum Bestreuen nach Belieben: grobes Salz, Sonnenblumen- und Kürbiskerne (ganz oder klein gehackt), Kümmel, Mohn, Sesamkörner ...

Werkzeug:

  • 1 Backblech
  • 1 Tischmesser / Teigrad
  • 1 Küchenpinsel
  • 1 großen und 1 kleinen Löffel
  • 2 Tassen oder kleine Schalen
Arbeitsschritt 1

 

Vorbereitung:

Zuerst heizt du das Backrohr auf ca. 200° C vor.

So wird's gemacht:

Roll den Blätterteig am Backblech aus. Meistens ist der Teig schon mit einem Backpapier eingewickelt und du brauchst kein extra Backpapier.

Arbeitsschritte 2 und 3 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 2 und 3 (anklicken & blättern)

Nun muss der Dotter vom Eigelb getrennt werden. Dazu schlägst du das Ei an einer scharfen Kante oder mit dem Messer mittig aber nicht zu fest auf.

Trenne die beiden Hälften über einer Tasse, in die das Eiweiß rinnt. Dann schütte den Dotter mehrmals von der einen in die andere Schalenhälfte bis das Eiweiß fast vollständig vom Dotter getrennt ist.

Achte dabei darauf, dass er nicht an den scharfen Rändern der Eischale verletzt wird. Den Dotter gibst du nun in die andere Tasse.

Arbeitsschritte 4 bis 7 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 4 bis 7 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 4 bis 7 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 4 bis 7 (anklicken & blättern)

 

Rühre den Dotter mit dem Küchenpinsel gut durch. Du kannst auch einen Esslöffel Wasser zum Dotter geben, damit er etwas flüssiger ist. Dann bestreichst du den Blätterteig mit dem Eidotter.

Als Nächstes schneidest du den Teig mit dem Tischmesser oder einem Teigrad in schmale Streifen und anschließend in einzelne Stücke.

Diese werden mit dem Käse bestreut.

Arbeitsschritte 8 und 9 (anklicken & blättern)
Arbeitsschritte 8 und 9 (anklicken & blättern)

Jetzt kannst du die Stücke nach Belieben fertig belegen. Wir haben uns dabei für grobes Salz, Sonnenblumenkerne und klein gehackte Kürbiskerne entschieden.

Hat das Backrohr die gewählte Temperatur erreicht, wird das Ganze auf der mittleren Schiene ungefähr 15 Minuten lang gebacken. Ist die Käsbäckerei goldgelb und schön aufgegangen, nimmst du sie mit Topflappen oder Ofenhandschuhen heraus.

Achtung: Bitte, wenn nötig, einen Erwachsenen um Hilfe und pass gut auf, dass du dich nicht verbrennst!

Zum Schluss muss die Käsbäckerei nur noch abkühlen.
Dann lege sie auf einen Teller und lass sie dir gut schmecken!

Fertig!