Thunfischaufstrich

(für 4 Personen)

Das brauchst du alles.

Zutaten:

  • 250 g Topfen
  • 100 g Margarine oder Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Dose Thunfisch natur
  • 1/2 Kaffeelöffel Sardellenpaste
  • 1 gelben oder roten Paprika
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • Saft einer 1/2 Zitrone

 Werkzeug:

  • eine Waage
  • eine Rührschüssel
  • ein Schneebesen
  • ein Brett
  • ein Messer
  • ein kleines Sieb
  • eventuell ein Dosenöffner

Vorbereitung:
Zur Vorbereitung misst du mit Hilfe der Waage 100 g Butter/ Margarine ab. Diese gibst du eine Stunde bevor du mit der Zubereitung beginnst in die Schüssel, damit sie weich wird.

Zubereitung:
1) Wenn die Butter/Margarine weich ist, gibst du den Topfen dazu und rührst das Ganze mit dem Schneebesen zu einer schönen glatten Masse.

2) Dann schneidest du die Zwiebel ganz fein und schüttest ihn in die Schüssel.
Tipp: Das Schneiden der Zwiebel brennt in den Augen. Um das zu vermeiden, kannst du dir dazu eine Taucherbrille aufsetzen. Manchmal hilft es auch einen großen Schluck Wasser im Mund zu behalten. Oder du bittest einen Erwachsenen um Hilfe.

 

 


3) Als Nächstes wäschst du den Paprika, tupfst ihn trocken. Schneide ihn in kleine Würfel und füge den Paprika ebenfalls zur Masse hinzu.

 

 

4) Der Thunfisch aus der Dose muss gut abtropfen. Dafür gibst du ihn in das Sieb über dem Spülbecken (Abwasch) und wartest, bis kaum mehr Flüssigkeit in das Spülbecken tropft. Jetzt kommt der Thunfisch ebenfalls in die Schüssel.


5) Zum Schluss gibst du noch die Sardellenpaste in die Rührschüssel. Vermische alles gut und schmecke die Masse noch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab.


Wenn du möchtest, kannst du in den Aufstrich auch noch eine kleine Dose Mais und eine Prise Chilipulver geben - dann wird das Ganze ein wenig mexikanisch.

Fertig!