Volleyball

Wusstest du schon, dass ...

  • ein Volleyballteam aus 6 bis 12 Spielerinnen oder Spielern besteht?
  • eine Technik den Ball anzunehmen baggern genannt wird?
  • die SpielerInnen immer wieder ihre Aufstellungsposition am Feld wechseln müssen?

Volleyball ist noch eine jüngere Sportart. Dabei wird der Ball so über das Netz geschlagen, dass ihn der Gegner nicht mehr erreicht oder nicht korrekt zurückspielen kann. Je sechs Personen eines Teams befinden sich in einer Spielfeldhälfte. Davon stehen drei im vorderen und drei im hinteren Bereich. Nach jedem Ballgewinn müssen die SpielerInnen die Position im Uhrzeigersinn wechseln.

Aufschlagen, Baggern, Pritschen und Blocken sind die erforderlichen Techniken in dieser Sportart.

Wer sich wohl den Punkt holt?