Rodeln

Wusstest du schon, dass ...

  • Schlitten früher für den Transport von Menschen oder schweren Lasten eingesetzt wurden?
  • die Wettbewerbe auf Natur- oder Kunstrodelbahnen ausgetragen werden?
  • auch im Sommer nicht auf das Rodelvergnügen verzichtet werden muss?

Rennrodeln sind kleiner, niedriger und wesentlich wendiger als herkömmliche Freizeitrodeln. Außerdem wird auf den Sportgeräten nicht im Sitzen sondern liegend gerodelt. Besonders wichtig ist es beim Schlitten fahren bzw. Rodeln einen Helm zu tragen. Der schützt vor bösen Verletzungen, wenn du stürzt.

Zur warmen Jahreszeit wird auf Sommerrodelbahnen dieser Sportart nachgegangen. Die Rodeln laufen dabei statt auf Kufen auf Rollen.

schneller ...

Mehr zum Thema: