Das Getreide

Wusstest du schon, dass ...

  • es zur Familie der Süßgräser gehört?
  • Weizen nach Gerste die zweitälteste Getreideart ist?
  • es als Büschelwurzler bezeichnet wird?

Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Reis, Mais und Hirse sind die wichtigsten Getreidearten. In manchen Regionen der Erde sind sie auch Hauptnahrungsmittel.

Funde belegen, dass es vor fast 10 000 Jahren schon Weizen gab.

Die Wurzeln des Getreides wachsen nicht sehr tief in die Erde, sondern eher in die Breite. Sie sehen wie kleine Büschel aus.

Dinkelähren